Home Rennsport Berichte DM - KRSp 2010 Köln-25.08.10

Wer ist online

Wir haben 54 Gäste online


2.HKC Firmen-Funcup 2015
Rund um Rügen 2015
Skitrainingslager 2011-12
Rheinsberger Rhin Tour 2011
Deutsche Kanu DM 2009

21.Potsdam-Marathon 2010

DM - 2010 Köln

DM - KRSp 2010 Köln-25.08.10

Berichte über die DM  - Kanurennsport 2010 Köln

zurück zum Anfang......

Mittwoch 25.08.10

Wir wurden wie jeden Morgen von unseren Nachbarn mit einem lauten „ Frühsport in 2 Minuten“ geweckt und es gab doch tatsächlich Sportler die mit einem Lautem „ jawohl“ geantwortet haben. Ja bei Blau-Weiss-Barby herrscht noch Zucht und Ordnung (wir glauben jedenfalls, dass die es sind)

Da geht es doch unseren Sportlern richtig gut. Sie dürfen in Ruhe aufstehen und frühstücken bevor es los geht. Heute war der erste Wettkampftag. Das Wetter spielte auch mit. Es regnete zu mindestens nicht und es wehte auch nur ein leichter Wind.

So und hier die ersten Ergebnisse:

Nadine

  • 1000m K1            erreichte den Zwischenlauf
  • 500m K1             erreichte den Zwischenlauf

Sinah

  • 1000m K1            erreichte sie den Zwischenlauf
  • 500m K1              leider ist sie ausgeschieden
  • 500m K2              leider ist sie auch ausgeschieden

Marvin

  • 500m K1              leider ist er  trotz persönlicher Bestzeit (1:47:17) ausgeschieden
  • 500m K2              erreichte er direkt den Endlauf

Ole

  • 500m K1              leider ist er ausgeschieden

Jakob

  • 500m K1              leider ist er ausgeschieden

Felix

  • 1000m K2            erreichte er den Zwischenlauf
  • 1000m K4            erreichte er den Zwischenlauf
  • 500m K1              erreichte er mit persönlicher Bestzeit (1:43:60) den Zwischenlauf
  • 500m K2              leider ist er ausgeschieden.

 

Die Schüler und Jugendfahrer müssen seit diesem Jahr einen Mehrkampf absolvieren. Er ist nicht sehr beliebt und die Wertung ist kompliziert. Die 500m/1000m (je nach Alter und Geschlecht) werden als Zeitlauf gewertet. Die 27 Zeitschnellsten gehen dann in die Zwischenläufe. Mehr mag ich jetzt nicht erklären. Wer mehr wissen will kann sich bei Herbert erkundigen.

 

Saskia

  • 500m Zeitlauf erreichte sie mit persönlicher Bestzeit (2:04:10) den 7. Platz und damit den Zwischenlauf.
  • 500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf
  • 500m K4 erreichte sie gleich den Endlauf

Alyssa

  • 500m Zeitlauf erreichte sie den 21.Platz und ist damit leider ausgeschieden.
  • 500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf
  • 500m K4 erreichte sie den Zwischenlauf

Philip

  • 1000m Zeitlauferreichte er den 14. Platz und ist damit leider ausgeschieden
  • 500 m K2 leider ist er ausgeschieden
  • 500m K4 erreichte er den Zwischenlauf

Melina

  • 1000m Zeitlauf erreichte sie den 25. Platz und ist damit im Zwischenlauf
  • 500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf
  • 500m K4 erreichte sie gleich den Endlauf

Cathleen

  • 1000m Zeitlauf 12.Platz und damit leider ausgeschieden (es werden der jüngere und der ältere Jahrgang zusammen gewertet)
  • 500m K2 leider ist sie ausgeschieden
  • 500m K4 erreichte sie den Zwischenlauf

 

Herberts Fazit vom Tage. Die Früchte hängen höher als man denkt!

--:--

 

Hier kommt Ihr zum Donnerstag....... einfach klicken

 
FIRMENCUP 2015 Kopf.jpg
Copyright © 2017 www.hkc-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Berlin

Spreewald-Tour 2015

Saaldorf 2013

IMG_1127.jpg

Rhinfahrt 2012

Anpaddeln 2010

Banner
Banner
Banner
Banner